Schleifzylinder

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Schärfen von Äxten

Hallo liebes Forum:
mein Vater möchte sich ein paar seiner alten Äxte und Beile annehmen, und er hat mich gefragt, was man da so am geeignetsten nimmt, um die in Schuss zu bringen und scharf zu halten. Bei der Suche in diesem, und in anderen Foren hab ich schon mal grob herausgearbeitet, worauf es ankommt: Die Geometrie der Schneide soll zum Anwendungsgebiet passen.
Soll die Axt also Spalten, dann eher ballig, soll sie schneiden (möglicherweise auch quer zur Faser), dann eher dreieckig. Und natürlich sollte man die Form der Klinge so lassen, wie sie ist.

Nun ist die Frage nach der Bearbeitung: Ich habe gelesen, einige hier verwenden Feilen für das Grobe, und für's Feine dann Wassersteine. Habt ihr damit gute Erfahrungen gemacht? Und - Wie scharf muss man eine Axt schärfen? Da die Schärfe bei Stecheisen mit der Benützung derselben schwindet, gehe ich mal davon aus, dass es bei Äxten nicht anders ist, und dass es deshalb keinen Sinn macht, eine Axt so scharf zu machen, bis sie rasiert?

Dieser Thread soll allgemein als Erfahrungsaustausch für's Schärfen von Äxten dienen, ich mach mal den Anfang mit einen persönlichen Erfahrungen zu dem Thema:

Im Fundus meines Alten Jugend-Zeltlagers fanden sich letzten Sommer mehrere Äxte, außerdem auch ein Schleifstein (Ich kann nicht sagen, was genau es für einer war. Vom Gefühl her eine sehr grobe Körnung, höchstens 200, nach japanischem Standard). Er hatte eine langgezogene ovale Form, also kein Bankstein, und schwarze Farbe. Mit dem hab ich die Äxte dann alle glatt geschliffen. Das hat funktioniert, hat aber pro Axt bestimmt eine 3/4 Stunde gedauert. Anschließend hab ich die Schneide mit einem damals frisch erstandenen 6000er abgezogen. Mit dieser Axt konnte man auf jedenfall arbeiten, ich kann allerdings nicht beurteilen ob mein Vorgehen in der Situation ideal war, oder ob man es hätte besser machen können.

Ich bin auf eure Erfahrungen / Anregungen gespannt!
Viele Grüße,
Ansgar

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -