Terrassendielenbohrer

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Erste Erfahrungen mit Profilhobel *MIT BILD*

Hallo!

Heute möchte ich von meinen ersten Erfahrungen mit Profilhobeln berichten. Seit langen faziniert mich der Gedanke, mit einem Hobel ein Profil an eine Leiste oder ein Brett anzustoßen.

Vor einiger Zeit erwarb ich 2 Profilhobel bei Ebay, und nun kam ich dazu, sie auszuprobieren. Die Hobel waren in einem recht ordentlichen Zustand. Die Eisen waren im mittleren Bereich etwas verrostet, aber mit der Methode der Elektrolyse ließen sich die Eisen gut restaurieren. Zum Glück waren die Eisen noch ziemlich scharf, so daß mir das aufwendige Schärfen eines Profilhobelmessers zunächst erspart geblieben ist.

Also machte ich mich ans Hobeln. Ich nahm eine Leiste aus Kiefer und begann. Die Schwierigkeit ist es, den Hobel immer im gleichen Winkel über das Holz zu führen. Schnell wurde mir auch klar, welchen Sinn die Markierungen auf der Stirnseite der Hobel haben. Sie sollen helfen bei Hobeln die Waagerechte bzw. Horizontale besser einzuhalten. Leider sind beide Profile ein wenig breiter geworden, als es der Hobel eigentlich vorgibt. So werde ich wohl noch etwas üben müssen. Trotzdem bin ich mit dem Ergebnis fürs erste Mal zufrieden. Vielleicht sollte man eine Leiste zur Führung aufspannen. Ich bekomme schon große Lust, einen Profilhobel in einem wirklichen Projekt einzusetzen.



Das Schärfen der Eisen macht mir aber noch Kopfzerbrechen. Zwar habe ich schon von einigen Tips gehört und gelesen, aber so richtig überzeugt hat mich noch kein Vorschlag. Vielleicht gibt es ja hier noch einmal ein paar interessante Tips zum Schärfen.



Außerdem würde mich interessieren, welche Erfahrungen Ihr mit Profilhobeln schon gemacht habt.

Gruß aus meiner Holzwerkstatt

Berthold

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -