Juuma Einhand-Simshobel

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Schleifstein für breite Hobeleisen

Hallo Wolfgang,

was ist denn für dich preiswert?

Bei Kombisteinen wird es, soweit mir bekannt, generell eng mit 70 mm Breite.
Es gibt beim Hausherren einen BESTER Kombistein Körnung 1000/6000 der die erforderliche Breite hat.
(MIt Bester habe ich persönlich bisher keine Erfahrungen.)

Wenn du für dich feststeht, das du in Zukunft weiterhin per Hand Schleifen willst, lohnt sich die Investition in große Steine schon.

Ich habe fürs Schleifen Shapton 1000 und einen Cerax 1000, fürs feine einen Cerax 6000 und fürs ganz feine einen Shapton 8000.
Die Cearx-Steine habe ich mal geschenkt bekommen. Die 1000er Steine sind meiner Meinung nach preislich ok, deutlich teurer sind dann
Steine > 6000.

Die Steine, wenn man nicht gerade einen King-Stein hat, halten auch eine ganze Weile (Jahre), gerade wenn man sich im Hobbybereich bewegt. Das sollte man beim Kauf bedenken.

Viele Grüße
Uwe

Es stellt sich auch die Frage, wie hoch du gehen möchtest mit der Körnung, bis 8000?

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -