Juuma Einhand-Multizwinge - schnelles einhändiges Spannen von 0 bis 170 mm

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Was wird das werden? *MIT BILD*

Hallo,

die Weihnachtsfeiertage sind für mich Anlass, euch ein kleines Rätsel zu stellen. Vielleicht schut der Eine oder andere ja auch mal im Forum vorbei. Also was kann das werden?

Ich habe immer noch diverse Reststücke von meinem Hobelbankbau, mit denen man noch das Eine oder andere Projektlein realisieren kann. Hier die Ausgangssituation. Angefangen habe ich am Samstag vor dem Fest und wollte am Ende der Feiertage fertig sein. Hat nicht ganz geklappt. Ich wollte schneller sein, aber man hat an den Feiertagen auch familiäre Verpflichtungen. Am Heiligabend ging gar nichts.

Am 23. Dezember habe ich alle vorbereitenden Holzarbeiten ausgeführt, am 24.12. war Ruhetag, am 25. ging es weiter und am 26. konnte ich das ganze zusammenbauen.















Alls, bis auf 2 Schrauben und 2 Unterlegscheiben stammt aus Resten. Das Holz vom Hobelbanbau, dAngeln der Säge von Abschnitten der Schrotsäge, die ich zum Sägeblatt für die Rahmensägeumgearbeitet habe. Habe die Angeln mit dem Winkelschlefer zugeschnitten und dann ein M4-Gewinde für die Schrauben reingeschnitten.

Mit dem Probeschnitt bin ich ganz zufrieden. Auf alle Fälle lässt sich mit dieser Variante einer Gestellsäge, die ich Auftrennsäge nenne (obwohl ich nicht weiss, ob die Bezeichnung fachlich stimmt).


Angeregt wurde ich von einem Viedo von Caspar Labarre, dass ich vor jahren mal bei youtube gesehen habe und der sich auch mal in unserem Forum beteiligt. Die Kraftentfaltung beim Fausteln ist wesentlich effktivier, als wenn man mit einer normalen Gestellsäge sägt, weil beide Hände gleich weit vom Schnitt entfernt sind. Die Säge lässt sich sehr gut steuern, wie mein Probeschnitt beweist.

Jetzt muß ich noch den Sägeholm ergonomisch anpassen, alle Teile noch etwas schleifen und ölen und dann ist sie fertig.

Auf alle Fälle ist mein Sägefundus nun komplett. Eventuell kaufe ich noch ein bis zwei Feinsägen, aber das solls dann gewesen sein.

LG und ein schönes Restweihnachten von

Micha

- -