Handbehauene Raspeln von Liogier

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Veritas Hinterzange *MIT BILD*
Antwort auf: Veritas Hinterzange ()

Hallo Reinhold,

ich habe eine und schon ein paar Jahre in Gebrauch. Sie funktioniert gut soweit, wäre aber bei einem Neubau nicht mehr meine erste Wahl, da sie nicht so präzise läuft wie ich das erwartet hatte. Außerdem hat das Gewinde der Spindel eine relativ geringe Steigung, vermutlich weil die Quick Release Mechanik verbaut ist, das nervt mich bisweilen.
Ich habe sie mit einem sehr dicken Backe verbaut. Damit ich die Montiert bekam, musste ich mir neue Schrauben mit Indianergewinde besorgen. Letztendlich habe ich sie beim örtlichen Case-Händler gefunden, Ersatzteile für Mähdrescher, die in Amerika gefertigt werden.
Bei einem Neubau würde ich wohl eher in eine Führung von Lie-Nielsen verbauen, oder die Benchcrafted Wagon Vice, die ist auch nicht viel teurer..
Ich hoffe das hilft Dir weiter.
Nikolaus

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -