Juuma Einhand-Simshobel

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Gelaserte Sägen
Antwort auf: Re: Gelaserte Sägen ()

Wenn man die Stahlsorte kennt, kann man die Parameter genau nachsehen. Die Endhärte ist im Wesentlichen von der Anlasstemperatur abhängig und die Stahlhersteller geben dazu Diagramme heraus.
Im Metallforum ist diese Art von Nachbearbeitung Gang- und Gäbe.
Dort härten die Leute ihren Stahl selbst bei ca. 1100°C und schrecken diesen dann in Pflanzenöl ab.
Anschließend wird je nach gewünschter Endhärte auf 200-300° C erhitzt.

Die Anlaßfarbe ist ebenfalls ein guter Indikator für die Härte. Oft wird nur auf "strohgelb" angelassen.
Ich würde das nicht als Gehirnchirurgie sehen - da gibt es hunderte you-tube videos dazu.

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -