Veritas Stemmeisen

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Rahmensäge für Männer

Hallo Micha,

Sehr schön. Feine Sache und perfektes Timing. Das Design mein ich bei Tom Fidgen gesehen zu haben ;)

1,2mm plus Schränkung und 12mm Zahnteilung sind natürlich schon ein Brett. Vielleicht bist Du damit am oberen Ende der Fahnenstange angekommen. Denn der menschliche Körper hat nunmal eine begremzte Leistung und da nützt es nichts wenn die Säge noch viel schneller könnte, wenn der Säger nach 20min fix und alle ist.

Zur Sägetechnik: probier mal folgendes, so habe ich zumindest gesägt. Weiter Ausfallschritt nach vorne - Grundstellung. Hüfte bleibt zum Boden immer auf gleicher Höhe. Beim Zurückziehen Hüfte nach hinten bis Gesäß im Lot zur hinteren Ferse. Rücken gerade und aufrecht. Beim vorschieben Hüfte nach vorne bringen und geraden Rücken aus nach vorne neigen bis Knie und vordere Zehenspitzen auf einer Linie. Arme währenddessen unterstützend beugen und strecken beim Vor- und Zurückziehen.
... kann man das Nachvollziehen?

Happy (Re-)sawing

Johannes

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -