Schweifsäge von Gramercy Tools

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Verschließen von Rissen, Löchern mit Schellack

Ich habe die Methode in den letzten Tagen auch angewendet, mit einem Brennkolben zum Schmelzen. Die Temperatur ist eher zu hoch, ein regelbarer Lötkolben sollte hier besser funktionieren.

Was ganz gut geklappt hat war anschließend nochmal mit Backpapier abdecken und mit dem Bügeleisen drüber gehen. Wird glatter und reduziert damit den Nachbearbeitungsaufwand.

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -