Schleifzylinder

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Maße eines Englischen Putzhobels

Mhmm, der Hobel ist noch auch der Zeit, als es in den Baumärkten nicht nur Kernschrott gab (80er). Wenn das Eisen ausnahmsweise mal halbwegs ordentlich geschärft war, hatte es sogar eine vernünftige Standzeit. Hauptproblem ist wohl das zu weite Hobelmaul.

Zum Wegwerfen ist der Hobel also bereits zu schade.

Wenn ich mal Hobel selbst baue, wird das auf eine Angebotslücke zielen - die Lücke zwischen den Geigenbauhobeln und normal großen Hobeln, das ganze möglichst auch gewölbt und so, dass man auch bei wild gewachsenem Hartholz (Maserbirne, geflammter oder gemuschelter Ahorn und so) einen raschen Materialabtrag erzielen kann. Ohne Blasen an den Fingern, wie es bei meinem Kunz 100 gerne mal passiert.

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -