Juuma Einhand-Multizwinge - schnelles einhändiges Spannen von 0 bis 170 mm

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Längsschnitt in Eiche mit Quer-Fuchsschwanz?

Hallo meine Ausbildung als Hobbyschreiner habe ich hauptsächlich einigen Büchern und und YouTube zu verdanken. Da lernt man dann, dass es Sägen für Längs- und Querschnitte gibt.

Gestern musste ich einige (100 Jahre) alte Treppenstufen aus Eiche längs auftrennen und machte dabei eine erstaunliche Erfahrung. Ich habe einen Fuchsschwanz für Längsschnitt mit 4 1/2 TPI, aber das Sägen damit war eigentlich ein Desaster.
Die Säge blieb immer an den Spitzen der Zähne hängen und der Schnitt verlief mehr oder wenigen unkontrollierbar.
Auf jeden Fall macht das Arbeiten damit überhaupt keinen Spaß.

Für die zweite Stufe wollte ich mir zumindest den Anfang etwas leichter machen indem ich die ersten Zentimeter mal mit meiner 10 TPI Querschnittsäge schneide.

Erstaunlicherweise machte die Querschnittsäge alles das besser womit ich vorher so gekämpft habe.
Gerader Schnitt, Säge läuft in ganzer Länge durch das Holz bis ich mit dem Griff am Brett anschlage.
Das war mir mit der Längssäge nie gelungen. Zumindest gefühlt hat ein Schnitt nur halb so lange gedauert und vor allem Spaß gemacht...

Aber nun Frage ich mich natürlich wo ist das Problem?
- liegt's an der Eiche
- säge ich falsch
- oder sind die 4 1/2 TPI zu grob ...

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -