Aufbewahrungsbox für Veritas-Hobeleisen

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Unbekanntes Zimmermannswerkzeug *MIT BILD*

Zur Zeit arbeite ich an einem Buch über Albrecht Dürers Meisterstich Melencolia (Die Melancholie) von 1514. Dazu ist es erforderlich, alle dort gezeigten Gegenstände zu entschlüsseln, was mir soweit auch gelungen ist – bis auf ein Gerät. Es handelt sich um ein Werkzeug für Zimmerleute oder Tischler und ähnelt einem Anschlagwinkel, von dem der Schenkel mit dem Anschlag abgeschnitten ist. Manche Dürer-Forscher halten es für ein Stich- oder Streichmaß (Parallelreißer haben wir im Maschinenbau gesagt) - für mich eher unwahrscheinlich. Meine bisherigen Recherchen waren erfolglos, aber immerhin habe im Internet ein sog. "Tischblatt" von einem nicht mehr existierenden Hans Kipferle aus der Meraner Region gefunden, das das gleiche Gerät in einer etwas anderen Kombination zeigt. Tischblatt ist der Name des Fotos. Oben links ist auch ein Streichmaß abgebildet. Die Jahreszahl ist über Kopf zu lesen, also 1561 und nicht 1951!
Den betreffenden Ausschnitt aus der Melencolia habe ich mit dem "Tischblatt" zusammenkopiert.
Wer sich den vollständigen Kupferstich ansehen möchte, gibt bei Google " dürer melancholie" ein und schaut sich die angebotenen Bilder an.

Ich kann mir vorstellen, dass es sich um eine Schablone handelt, die der Zimmermann mit dem Anschlag nach oben an ein Balkenende anlegt und das Treppenprofil anzeichnet, um alle Balkenköpfe auf einfache Weise mittels Säge und Raspel zu profilieren.
Dank an alle, die mir bei des Rätsels Lösung helfen!
Dieter Struck

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -