Handbehauene Raspeln von Liogier

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Welche Werkzeuge: Hülle für iPhone und Airpods

Mit Handwerkszeug wird es in der Tat wohl recht schwierig werden, diese Form aus einem Stück herauszuarbeiten. Wenn man die Form aber aufteilt, könnte es gehen:
Zum Beispiel einen Klotz in der Mitte längs teilen und mit Hohleisen in beiden Teilen die Hälfte der gewünschten Form wegnehmen, wieder zusammen leimen und dann außen nochmal nachhobeln/ schleifen.
Zweite Möglichkeit, die mir in den Sinn kam: Die äußere Form in Ober-und Unterteil zerlegen. Das Oberteil wird zweimal durchbohrt, der Rest mit Stechbeitel entfernt. Das Bodenstück wird mit einem Hohleisen entsprechend geformt, dann ebenfalls wieder zusammen leimen...
Dritte Idee: Zuerst ein Duplikat plus ca. 1 mm der Ladeschale aus Holz (oder belibigen anderen Material) basteln, aber nur den Bereich oberhalb der Bodenkrümmung. Dann Das Bodenstück wie im zweiten Vorschlag formen, aber mit den Außenmaßen der Ladeschale plus etwa einem Millimeter. Dann aus möglichst dünnem Furnierholz das Bodenstück mit dem aufgesetzten Duplikat mehrlagig umleimen, also eine Art laminiertes Formholz erstellen. Ein wenig so wie wie die sogenannten Spandosen. Ich weiß allerdings nicht, ob sich so enge Radien problemlos biegen lassen, wird wohl auch sehr von der Holzwahl abhängig sein. Mit Feuchtigkeit und warmer Luft lässt sich da bestimmt einiges machen.
Gutes Gelingen!

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -