Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Schruppstein
Antwort auf: Schruppstein ()

Ich habe die Holzmann-Maschine und bin mittlerweile zufrieden damit.
Bei Ankunft saß die Trägerplatte leicht schief. Ich musste die Löcher etwas aufbohren, um die Trägerplatte gerade zu setzen.
Die Einstellung der Höhenverstellung ist etwas frickelig, meist ist es einfacher, das Hobeleisen etwas schrag einzuspannen, und anfangs die Rechtwinkligkeit zu kontrollieren.
Der Stein ist recht hart und haltbar.
Die Hohlphase empfinde ich als Vorteil, weil man beim anschließenden Feinschleifen auf dem Stein schneller eine saubere Phase hat.
Ich schleife nach der Holzmann von Hand auf einem 1000er Stein und zum Schluss auf einem Arkansas.
Die Lederscheibe der Holzmann benutze ich nicht mehr, weil die eher verrundet als schärft.
Habe jetzt alle normalen Hobel, Simshobel und Raubänke (ca. 10) wieder auf Vordermann gebracht. Was noch aussteht sind die Profil-, Nut- und Falzhobel.

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema