Terrassendielenbohrer

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Japanische Werkzeugkiste

Hallo Hans-Jürgen,

der Einwand ist berechtigt. Habe die Gratverbindung auf der einen Seite des Deckels so ausgeführt,
dass ich einen Keil einsetzen kann. Da ist auch eine leichte Phase an der Gratleiste und dem Gegenstück
vorhanden, sodass der Keil nicht herausfallen kann, wenn ich denn einen einsetzen würde.
Aber, da ich immer noch nicht weiß, was ich in die Kiste reintue, habe ich noch keinen Keil angefertigt.
Außerdem verrutscht der Deckel nicht von allein, sodass vielleicht auch gar kein Keil benötigt wird.

Wie gesagt, es ist ein Projekt der Resteverwertung und da ist bei mir der Weg das Ziel.

LG Micha

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema