Zinkensäge von Gramercy Tools

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Teil 4/3 Bau eines Innenfensters

Erstmal vielen Dank für deinen Bericht, ich sah mich virtuell in die Schreinerei vor 34 Jahren zurückversetzt,
bei der Restaurierung historischer Fenster eines Schlosses hier aus der Gegend.

Fazit Teil 4:
-Ein mittelgroße Rückensäge für Längsschnitte, das wär's!

Da sollte dir doch Pedder entsprechende Empfehlungen geben können.

-Statt der Stoßaxt hätte ich gerne ein großes Stecheisen mit langem Heft, bei dem die Seitenfasen bis zur Spiegelseite hinunter gehen.

MHG bietet da einiges inzwischen an, die fertige Lösung ist recht teuer, lässt sich mit einem längeren, selbstgedrechseltem Heft
aber wohl auch aus Standardware fertigen; dann hast du freie Wahl bei der Breite des Eisens.
https://www.feinewerkzeuge.de/stichaxt.html
https://www.feinewerkzeuge.de/mhg.html

-Wenn ich öfter Holzdübel herstellen sollte, wäre ein spezielles Locheisen, durch das man die Rohlinge schlägt, sicherlich hilfreich.

Entweder findest du noch ein gebrauchtes bei den üblichen Quellen,
oder baust dir selbst eins nach den Anleitungen hier im Forum.
z.B. hier:
http://www.woodworking.de/cgi-bin/forum/webbbs_config.pl/md/read/id/11694/sbj/herstellung-eigener-duebel/
[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -