Juuma Ganzstahlzwingen

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Teil 4/1 Bau eines Innenfensters *MIT BILD*

Nach dem Bilderkuddelmuddel beim ersten Versuch diesen Beitrag zu schreiben, mache ich drei Abschnitte daraus und stelle ihn nochmal ein:

Teil 4/1 Eckverbindungen

Liebe Leute,

endlich komme ich dazu, weiter zu berichten. Vor Ostern ist die Zeit immer zu knapp.
Waren bei den vorigen Arbeiten hauptsächlich die Hände gefragt, so steht jetzt der Geist mit an der Hobelbank. Während beim Rahmen Schlitz und Zapfen noch halbwegs übersichtlich sind, muss ich mich bei den Flügeln mit den beiden Falzen, der großen Fase und den Bögen doch etwas mehr konzentrieren.

Beim Anreissen der Flügelverbindungen trumpft mein Anreissmesser auf. Es hat absichtlich keine Griffschalen, um solche Aufgaben besser bewältigen zu können. Hier lege ich es auf die Fase des einen Teils und übertrage den Winkel auf die schräge Fläche des anderen Teils.

Schlitze und Zapfen säge ich beim Rahmen mit der Gestellsäge und ihrer ungeliebten Ergonomie.

Für die Flügelteile kommen meine beiden Feinsägen zum Einsatz. Jene für Längsschnitte
stößt an ihre Grenzen. Das Blatt ist nicht tief genug, sodass ich von beiden Seiten schräg säge und den Rest später mit dem Stecheisen entferne.

Dann stemme ich die Schlitze aus.

Ich putze die gesägten Flächen mit Stoßaxt und Stecheisen, wobei das immer weniger nötig ist, je mehr Verbindungen ich gemacht habe.
Die schrägen Absätze säge ich erst gerade an, vielleicht 1/2mm tief, und schwenke dann in den Winkel.

Ende Teil 4/1, weiter mit 4/2.

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -