ZOBO Bohrer

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Genko Handbohrer wieder gängig gemacht *MIT BILD*

Moin,

Ich hatte vor ca. zwei Wochen gefragt, wie man einen schwergängigen Genk Hanbohrer wieder gängig machen kann.

Gottsei dank lag es nur ein altem, verharztem Öl. Der Handbohrer dreht wie in jungen Jahren.
Friedrich hatte natürlich recht, das man da nichts zerlegen kann (Der Handbohrer stammt wohl aus den 50er oder 60er Jahren).
Ich bin dem Rat der Forumsteilnehmer gefolgt und habe Spirius (Petroleum hatte ich nicht zur Hand) mit einer Spritze mehrfach
in denSpalt gespritzt, einwirken lassen, häufig gedreht und nach unten gehalten, über Nacht mit dem Bohrkopf nach unten eingespannt. Dieses
zwei, drei Tage immer mal zwischendrin wiederholt. Auf neues Ölen habe ich verzichtet.

Danach dann von Flugrost gereinigt; mit Stahlwolle, Öl (damit der Rost nicht so rumfliegt), Weißer Blitz und zum Schluß so gut es ging poliert.
Erstaunlich, das dann eine Zwinge aus Kupfer zum vorschein kam. Sieht in original besser aus als auf den Fotos.

viele Grüße
Uwe


- -