Handbehauene Raspeln von Liogier

Handwerkzeugforum für Holzwerker

10 Fach Lupe Ausreichend?

Hallo liebe Schärf-Community,
ich bin in dem ganzen Thema noch neu, und hab einfach mal frei nach der Anleitung von Herrn Kollenrott ein altes Hobeleisen meines Vaters geschärft. Verwendet habe ich dafür einen 1000er Schleifstein der Marke King, anschließend einen 6000er der selben Marke für die Mikrophase. Allerdings ist der Hobel nun nicht rasiermesserscharf geworden. Wenn ich mich angestrengt habe, konnte ich mir ein paar Haare wegrasieren, aber zufriedenstellend ist es nicht. Wenn ich mir die Schneide mit einer 10-fach vergrößernden Lupe anschaue, sieht sie allerdings in Ordnung aus.

Nun wollte ich fragen, ob mir jemand sagen kann, was mögliche Fehlerquellen sind, ob ein 6000-er Stein überhaupt ausreichend für meine Ziele sind, und ob ich vielleicht eine stärkere Lupe brauche, um Fehler zu erkennen. Beide Steine habe ich mit Klinkern, wie beschrieben, abgerichtet.

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -