Juuma Einhand-Multizwinge - schnelles einhändiges Spannen von 0 bis 170 mm

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Frage zur Namensgebung bei Ulmia-Hobeln, Bild

Hallo Paul,

vielen Dank, das höre ich natürlich gerne.

Was noch gar nicht erwähnt wurde und meines Wissens ein entscheidender Unterschied zwischen z. B. Doppelhobel und Putzhobel ist, ist die Länge des Hobelkörpers. Doppel-, Schlicht- und Schrupphobel sind (nach DIN) 240 mm lang, der Putzhobel nur 220 mm. Auch wichtig ist der Schnittwinkel, der schon erwähnt wurde. Die Hobelbreite spielt für die Namensgebung keine Rolle.

Reform bezieht sich auf das verstellbare Maul, das ist ja schon geklärt. Pedder hat schon recht, das mit dem Reform sollte man nicht zu wörtlich nehmen. Grade habe ich festgestellt, dass es von Ulmia auch mal einen Reform-Zahnhobel gab. Da passt nichts von dem, was wir hier erarbeitet haben:
http://kataloge.holzwerken.de/index.phtml?name=ottg&lfdnr=1 (Seite 15)

Gruß, Wolfgang

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -