Schleifzylinder

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Probleme beim Klinkerabrichten

Hallo ihr alle,

also Stefan, ich hätte dein Angebot gern angenommen aber ich denke dieses Jahr wirds bei mir nichts mehr mit Klinkerabrichten, denn in der Werkstatt tu ich mir die Sauerei mit dem Wasser und dem Dreck nicht an und draussen ist es schon viel zu kalt, also kann ich es erst nächstes Jahr im Frühling einen neuen Versuch starten.

Pedder, ich werde morgen ein Foto uploaden,

also Michael, anscheinend hast du Glück gehabt, ich muss für einen Bogen 65 Cent zahlen, und mit der Zeit geht dass dann schon ins Geld, denn ich hab etliche Eisen die ich herrichten muss, und wenn man den 220 King bei einem vermurksten Eisen zwischendurch ein paar mal abrichten sollte dann zahl ich für eisen um die 1,50 , jetzt kannst du dir vorstellen wie viel da bei ein paar Eisen zusammenkommt.

dann zu Leif und Daniel,

also von den Abrichtplatten / Diamantplatten, Stahlplatten und dem ganzen Zeugs halte ich eigentlich so gut wie gar nichts, denn ich arbeite mit Handwerkzeugen weil es einfach befriedigender ist mit seinen Händen und mit ganzen Körpereinsatz zu arbeiten, und weil es natürlicher und ökologischer ist, wenn man mit Handwerkzeugen arbeitet die man auch komplett von Hand inlusive Rohstoffgewinnung ohne Einsatz von Maschinen herstellen kann, und dass möchte ich auch so gut es geht beim schärfen beachten, darum passen diese Sachen leider auch nicht zu meiner Philosophie.

und die Klinker hätten hald wunderbar dazu gepasst, gebrannter Ton , man kann sie jederzeit wieder abrichten und braucht eigentlich blos ein Schleifpulver stattdem man auch Sand nehmen kann , und 3 Steine

aber dass wird leider nichts mehr dieses Jahr und immer wenn ich die Glasplatte mit dem Schleifpapier benutze muss ich an die Klinker denken

aber jetzt zu der Granitplatte, ich hätte noch ein paar so Pflasterplatten, so 27x27, die Oberfläche ist aber ziemlich fein, kann ich diese auch hernehmen wenn ich noch rillen einschneide, oder muss der Granit gröber sein

Herzliche Grüße

Lukas

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -