ZOBO Bohrer

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Meine Meinung war aber wirklich bescheiden.

meine Aussage:

Nach meiner bescheidenen Meinung ist es völlig egal, ob ein Stein 1/10mm konvex oder konkav ist.

ist Unfug. Eine Wölbung nur der Länge nach wäre tatsächlich nicht wirklich relevant. Aber eine Wölbung in der Breite nach schon, weil dese sich ja direkt auf die Breite des Messers überträgt. (wenn man es denn in üblicher Manier schärft.)

Und weil ich ja weiter unten schon beschrieben habe, dass eigentlich eins nie allein auftritt, braucht man schon plane Steine.

Ein konkaver Klinker könnte zu einem konvexen Stein führen und der wiederum zu einer der Breite nach konkaven Schneide. Im Extremfall hätte man dann einen Hobel, der in der Mitte nicht schneidet.

Hab ich noch was übersehen?

Liebe Grüße
Pedder

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -