Juuma Ganzstahlzwingen

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: holzwurm(bekämpfung ) mit Hitze oder Kälte
Antwort auf: holzwurm(bekämpfung ) ()

Hallo,

Kälte hab ich letzten Winter im Schuppen probiert, bei 2 Wochen Frost mit bis zu minus 23 Grad haben die Hölzwürmer stillgehalten, im zeitigen Frühjahr ging das Fressen weiter, also haben einige überlebt...
Meines Wissens bringt da nur Verfahren der Holzwurmbekämpfung mit Wärme etwas, die nach DIN 68800 zugelassen sind. Gerade bei antiken Möbeln führt eine Erhitzung wie in der Sauna zu teilweise großen Rissen und Spannungen im Holz und im Lack / Lasur; vorallem bei großen Flächen.

Eine feuchtegeführte Wärmebehandlung bringt da Erfolg bei der Bekämpfung des Holzwurms, da dabei die Luftfeuchte zur Holz- und Oberflächenschonung geregelt wird und ist im Nachgang völlig unschädlich da emissionsfrei. Dabei werden auch die Eiweißzellen der Schädlinge wie Käfer, Puppen, Larven, Eier abgetötet. Auch soll ein erneuter Anobienbefall von solch behandeltem Holz ganz selten sein. Schau dich am besten mal nach einer Klimakammer in deiner Gegend um.

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -