Juuma Ganzstahlzwingen

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Bau eines Spielhauses für Kinder

Hallo zusammen,

Ich denke das Häuschen wird etwa so ausehen - natürlich kommen da noch Fenster und Türen rein ;-)


Die Exzenter-Verbinder (können ruhig ein bischen grössere sein, als die normalen) finde ich recht gut, diese sollten recht gut in der 3-Schichtplatte halten und sind einfach zu demontieren. Diese können sowohl für das Dach, wie auch für die Waände eingesetzt werden.

Ich würde eine Bohrhilfe aus einem Restenstück erstellen.

Zuerst bohrst du die Löcher in die Platte, in die man den Exzenter setzt.(Astlochbohrer; Forstnerbohrer) Anschliessend steckt man einen Dübelanreiser in jedes gebohrte Loch,

und hält die zweite Platte mit ersten (gebohrten) zusammen (so wie sie später sein sollte) und presst die Ecke leicht zusammen.

So werden die gebohrten Löcher auf die zweite Platte kopiert und kann nun das Loch für das Gegenstück des Exzenters bohren (darauf achten, dass man rechtwinklig zur Platte bohrt (Klemmt dann weniger beim Zusammenbauen ;-), Stift rein schrauben fertig.

Evtl. kann noch Holzdübel zur zusätzlichen stäbilität der Eckverbindung einsetzen.

mfg Michel

PS: Fragen werden geren beantwortet.

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -