Schleifzylinder

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Welche Säge ist für mich die Richtige?

Hallo,
meine Bakuma Ryoba ist stumpf, wie ihr aus einem früheren Beitrag ja schon wißt. Nun denke ich darüber nach, wie die Alternativen ausshen könnten.

Folgende Aufgaben werden von anderen Sägen erledigt:
Das Absetzen von Zapfen, sowie alle feinen Schnitte quer: Bakuma Dozuki.
Zusägen, Besäumen: Gestellsäge mit Turbo Cut Blättern

Folgende Aufgaben soll eine oder mehrere neue Sägen erledigen:
Zinken
Schlitzen
Ablängen

Dazu möchte ich folgendes anmerken: Für das Zinken habe ich mir die allseits empfohlene Dozuki abgewöhnt. Sie ist mir einfach zu langsam und zu wackelig auf Hirnholz. Ich habe sowohl für das Zinken, wie das Schlitzen die Längsschnittseite der Ryoba verwendet.

Nun also die Frage: soll ich mir einfach ein Ersatzblatt für die Bakuma Ryoba oder aber, dennn mir steht der Sinn nach etwas Aufstieg, in eine bessere Dozuki investieren und eine Kataba mit Längs- und Querblatt ?

Mit den guten westlichen Sägen habe ich noch keine Erfahrungen gemacht.
Alle Kommentare und Hilfen sind herzlich willkommen.

Viele Grüße, Euer Christof Hartge.

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -