Veritas Stemmeisen

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Alte Ulmia Hobelbank - Neue Ulmia Hobelbank???

Hallo Manfred,

das Unternehmen ULMIA GmbH & Co. KG musste im Vorjahr Insolvenz anmelden und stellte schließlich die Produktion ein. Zu Beginn des Jahres 2003 hat die ANTON KESSEL GmbH & Co. KG (bekannt durch ANKE-Werkbänke) die Namens- und Markenrechte sowie diverse Patente und Produktionsanlagen der Firma ULMIA erworben und bietet einen Großteil der von ULMIA hergestellten Produkte über die neu gegründete ULMIA GmbH an.

Unter den Holzwerkern hier bestehen Zweifel, ob Anke die bekannte Ulmia Qualität beibehält/beibehalten hat.

Nähere Informationen zur Firmengeschichte findest du auf Wolfgang Jordans Website unter http://www.holzwerken.de/museum/hersteller/ulmia.phtml

Mit freundlichen Grüßen

Christian

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -