ZOBO Bohrer

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Bau eines Spielhauses für Kinder *MIT BILD*

Hallo Christian,

wieso willst du im oberen Bereich Verstrebungen anbringen? Diese sind nicht nur überflüssig, nein, sie sind sogar richtige Hinternisse, wo man sich so richtig den Kopf anknallen kann!

Das Dach ist ja plattenförmig, das heisst, das ganze Dach wirkt schon als Aussteifung. Wenn schon Aussteifung, dann am Boden diese kann plattenförmig (als Boden) oder mit einem gekreuztem Stahlband ausgeführt werden. (bei letzteren würde ich dann einen Spannteppichabschnitt passend in das Haus legen. (Verletzungsgefahr an den Bändern) oder man kan die Aussteifung im unteren Teil ganz weglassen. (Das Häuschen ist ja nicht all zu gross)

@ Birgit

Als Materialvorschlag würde ich 3-Schichtplatte Fichte 19mm oder 27mm (evtl. für das Dach 19mm / Wände 27mm) Sind eigentlich in jeder grösseren Schreinerei oder Zimmerei an Lager (bei uns ist das zumindest so; die schweizer hamstern ja gerne ein paar Platten mehr an Lager ;-)

Die Exzenter-Verbinder (können ruhig ein bischen grössere sein, als die normalen) finde ich recht gut, diese sollten recht gut in der 3-Schichtplatte halten und sind einfach zu demontieren. Dies können sowohl für das Dach, wie auch für die Waände eingesetzt werden.

Ich würde eine Bohrhilfe aus einem Restenstück erstellen. Zuerst bohrst du die Löcher in die Platte, in die man den Exzenter setzt. Anschliessend steckt man einen Dübelanreiser in jedes gebohrte Loch, und hält die zweite Platte mit ersten (gebohrten) zusammen (so wie sie später sein sollte) und presst die Ecke leicht zusammen. So werden die gebohrten Löcher auf die zweite Platte kopiert und kann nun das Loch für das Gegenstück des Exzenters bohren, Stift rein schrauben fertig.

Werkzeug bedarf:

- Bohrmaschine
- 2 Bohrer
- Dübelanreisser

- evtl. Stichsäge für Verziehrungen auszuschneiden

mfg Michel

PS: Fragen werden geren beantwortet.

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -