Juuma Einhand-Multizwinge - schnelles einhändiges Spannen von 0 bis 170 mm

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Hobelbank
Antwort auf: Hobelbank ()

Hallo Martin,

ich würde mal bei ECE (Link oben auf der Seite) nachfragen. Die haben Ulmia-Hobelbänke vertrieben, seit Lachappelle vor zwei Jahren aufgegeben hat. Langsam wird es eng mit den Herstellern. Hast du dir schon mal die Hobelbänke von Diefenbach oder von Hofmann & Hammer angeschaut? Die scheinen auch gut zu sein.

Dann gibt es noch die Möglichkeit, eine Bank gebraucht zu kaufen. Bei eBay sind zur Zeit einige im Angebot. Und dann bleibt noch der Selbstbau, und das ist nicht die schlechteste Alternative. Die Hardware dazu gibt's z. B. bei Dieter (oder bei Dick, Hobbykeller, Kirschen-Werkzeuge, Skobby). Wie sowas aussehen kann, ist hier zu sehen: http://www.feinewerkzeuge.de/kunden.htm. Bei amerikanischen Holzwerkern habe ich aber auch schon Bänke gesehen, die einer Ulmia in nichts nachstehen.

Gruß, Wolfgang

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -