Handbehauene Raspeln von Liogier

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Holzwurm im Dachstuhl
Antwort auf: Re: Holzwurm im Dachstuhl ()

Erste Frage: Bist Du sicher, dass es lebender Befall ist? Er könnte auch längst abgestorben sein (Bohrmehl rieselt auch dann noch). Wie alt ist das Gebälk? Wenn es älter als 80-90 Jahre ist, ist lebender Befall unwahrsheinlich.

Im zweiten Fall müsste man prüfen, ob die Balken noch genügend tragfähigen Querschnittsanteil (oft wird nur der Splint befallen) haben. Wenn ja, brauchst Du gar nichts machen.

Im ersten Fall wird's schwieriger. Am umweltfreundlichsten und relativ sicher wirkt die Heißluftmethode (der gesamte Dachstuhl wird aufgeheizt. Machen Spezialfirmen). Etwas ekliger geht's auch mit Chemie.

Gruß
Jörg

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -