Terrassendielenbohrer

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Hobelmesser

Hallo alle zusammen!

Habe gestern einen Stanley No5 erstanden. Ziehmlich günstig (mal sehen wie der zustand ist). Vermutlich aber auch weil kein Eisen dabei ist.

So jetzt hab ich mal im Marktplatz verkündet, dass ich ein Stanley-Eisen und einen Spanbrecher suche. Soweit so gut.

Danach hab ich mal wieder auf der Lie-Nielsen Homepage gestöbert, was mich an den neuen Spanbrecher von L-N erinnert hat. Hat den schon jemand mal getestet???

Es wäre schon irgendwie verlockend, vor allem da ich gerade eine Bestellung bei L-N laufen habe und daher Eisen und Spanbrecher "nur" 55$ (ca.45€) kosten würden. Stanley Eisen wäre sicher passender und vermutlich günstiger, aber wenn mit L-N viel bessere Ergebnisse zu erzielen wären...

Dann wäre noch die Frage, ob es dann nicht klüger wäre, das alte Stanley-Eisen aus meinem 4er in den 5er zu tun und die L-N Teile in den Putzhobel. Oder ist die größere Stabilität von Eisen und Spanbrecher beim gröberen Arbeiten eher von Vorteil als beim Putzen???

Fragen über Fragen. Und das ganze sollte möglichst bis Montag auch noch geklärt sein, weil das der letzte Termin wäre an dem ich noch bei L-N was ordern könnte.

Ich wäre euch auf jeden Fall für jegliche Meinungsäußerung dankbar.

Gruß Michael

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -