Handbehauene Raspeln von Liogier

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Rampamuffen ?
Antwort auf: Re: Rampamuffen ? ()

Nein, an verdrieselten Sätzen lag es nicht. Ich verstehe einfach nicht, warum man die Hirnseiten von Massivholz absperren muß. Wozu ist das gut? Bei Tischplatten macht man das, um die Platte eben zu halten und auch des Aussehens wegen, aber warum bei einer Bettseite? Mir scheint, daß dadurch auch die Konstruktion geschwächt wird.

Zur den Verbindungen: Für diese Zwecke gibt es verschiedene Systeme. Bei unserem (gekauften) Stockbett stecken in den Längsbrettern an jedem Ende jeweils zwei Metallzylinder in Sacklöchern (von der Innenseite her), die in der Mitte quer ein Gewinde haben. Damit werden die Seiten durch die Pfosten hindurch verschraubt. Die Funktion ist ähnlich wie bei Rampamuffen, aber (vermutlich) haltbarer.

Die alten 'Hängeverbindungen' würde ich jedenfalls nicht nehmen. Die quietschen fürchterlich und können sich lösen, wenn von unten dagegen getreten wird.

Gruß, Wolfgang

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -