Handwerkzeugforum für Holzwerker

Verarbeitungstemperatur von Heißleim?

Frage an die Heißleim-Erfahrenen: Einen Babyflaschenwärmer hätte ich ja noch... Aber in meiner ungeheizten Kellerwerkstatt schwanken die Temperaturen seit Wochen nur geringfügig zwischen 13 und 14 Grad. Wie sehen die Abbindezeiten bei Heißleim bei diesen Temperaturen aus. Kann man ihn da überhaupt sinnvoll einsetzen, zum Beispiel beim Herstellen von Leimholzplatten. Und wie sieht es bei Montagearbeiten aus, die dann meist doch länger dauern, als nur ein paar Bretter nebeneinander zu legen und zusammenzupressen? Müsste man das zu verarbeitende Holz bei solchen Umgebungstemperaturen vorher erst erwärmen? Einen historischen Leimofen nenne ich leider nicht mein eigen, aber reizen würde mich ein Versuch mit Heißleim schon lange...

Vielen Dank für eure Infos

Uli

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -