Juuma Einhand-Multizwinge - schnelles einhändiges Spannen von 0 bis 170 mm

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Hobelbank mit oder ohne Beilade ?

Hallo zusammen,

ich bin bei den Vorbereitungen zu meiner Hobelbank jetzt soweit, daß es bald ernst wird. In den nächsten Tagen steht der Übergang von der Skizze zur Zeichnung an.

Bisher bin ich von einer Bank mit Beilade ausgegangen, wobei die Bank in ihrer endgültigen Position "mit dem Rücken zur Wand" stehen wird. Mittlerweile bin ich mir nicht mehr so sicher, ob ich das mit der Beilade nicht besser lassen sollte.

Ich will die Vorderzange relativ breit ausführen und Bohrungen für Veritas Rundhaken anbringen, dazu passend dann zwei Lochreihen hinter der Vorderzange. Damit sollten sich auch unregelmäßige Stücke gut spannen lassen. Allerdings würde die Beilade den Platz nach hinten stark verkürzen.

Andererseits soll die Bank relativ "traditionell" werden. Auch um von Erfahrungen zu profitieren, die zur traditionellen Bankform geführt haben.

Könnt Ihr vieleicht mal kurz erläutern, was aus eurer Sicht für oder gegen eine Beilade spricht?

Viele Grüße,
Gerhard

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -