Schleifzylinder

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Schnäppchen: Sandvik 271 *MIT BILD*

Hallo,

dieser Tage war ich in einem dieser Tante-Emma-Eisenwarenläden, in denen so ein bisschen die Zeit stillzustehen steht (kein Witz: auf manchen der Waren klebt noch ein Preis in D-Mark).

Leider hat man dort mittlerweile gesalzene Preise, aber in der Schnäppchenkiste ist mir sehr günstig eine Säge zugelaufen, eine Sandvik 271:

Sie ist 450 mm lang, sehr ordentlich (!) auf Querschnitt geschärft und schneidet sehr gut, nachdem ich die Schränkung mit einem Diamantstein etwas zurückgenommen habe. Der Griff ist ok (selbst der Schlitz ist in der Mitte, hurra), und die Schrauben (ja, Schrauben!) sind aus Messing. Laut Wikipedia läuft Sandvik schon seit dem letzten Jahrtausend unter Bahco, so dass mich nicht wundern würde, wenn die Säge schon seit Helmut Kohls Legislatur im Regal gelegen hätte. Kann das sein?

Einziges Ärgernis war der Rostschutzlack auf dem Blatt. Ich hab Aceton, Nitroverdünnung, Alkohol und Terpentin versucht, aber irgendwie hab ich das Zeug nur verteilt und nicht entfernt. Da werde ich wohl noch ein paar Runden drehen müssen. Oder gibt's da einen Geheimtipp? Kann doch nicht sein, dass man das Blatt gleich in Nitroverdünnung *einlegen* muss...

Schönes Wochenende
Christoph

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -